Gerda Breuer

<<

>>

Eröffnung der Neugestaltung des Ausstellungsraumes im ehemaligen Fabrikgebäude,
Hofaue 35–39, Der Universität Wuppertal

Die Ausstellung stellte einen Querschnitt durch die Sammlung des ehemaligen Lehrers der Werkkunstschule Wuppertal vor, der dem damaligen Fachbereich 5 als Schenkung überlassen worden war.

Katalog: Gerda Breuer, Kerstin Plüm (Hrsg.): Stiftung Design-Sammlung Schriefers. Produktgestaltung im 20. Jahrhundert, Köln (Wienand Verlag) 1997, mit Beiträgen von Werner Schriefers, Thomas Schreifers, Hajo Eickhoff, Lore Kramer, Hermann Sturm, Friedrich Kittler, Gerda Breuer, Kerstin Plüm, Siegfried Maser, Andrea Peters, 188 Seiten

Gestaltung: Christiane Schiemann

1997

Ausstellung zusammen mit Studierenden des Fachs
Kommunikationsdesign über Schreibmaschinen

Gebäude des damaligen Fachbereichs 5, Hofaue 35–39, 42103 Wuppertal

1996

ArtsCrafts

1995

Ausstellungskatalog

Arts and Crafts
Von Morris bis Mackintosh
Reformbewegung zwischen Kunstgewerbe und Sozialutopie

Umfassender Überblick über die Arts and Crafts-Bewegung in England mit den Vorläufern A.N.W. Pugin und den Präraffaeliten, den Hauptpersonen John Ruskin und William Morris, den Vertretern der Gilden-Bewegung wie Charles Robert Ashbee und die Guild of Handicraft , Ernest Gimson und die Barnsleys der Cotswolds-Gruppe, A. H. Mackmurdo und die Century Guild, Ch. F. A. Voysey und Walter Crane bis zu Charles Rennie Mackintosh. Behandelt wurden auch Außenseiter wie Christopher Dresser sowie das Aesthetic Movement, das Kaufhaus Liberty und Hermann Muthesius Veröffentlichung »Das englische Haus«.

Ausstellung: 1500 qm, im Ausstellungsgebäude, 1908 von Josph Maria Olbrich für die Künstlerkolonie Mathildenhöhe gebaut, ca. 300 Exponate

Katalog: 392 Seiten, mit Beiträgen von Gerda Breuer (3 Beiträge), Gabriele Harzheim, Wolfgang Kemp, Peter Davey, Ines Wagemann, Claudia Gottfried, Renate Ulmer, Michael Schumacher, Alan Crawford, Stuart Durant, Sabine Welsch, Roger Billcliffe, Julius Posener

WnzelHablik

Ausstellungskatalog

Wenzel Hablik
Architekturvisionen 1903–1920

Ausstellung der Zeichnungen und Aquarelle des Künstlers, Kunstgewerblers und Architekten Wenzel Hablik, der vor allem als Mitglied der expressionistischen Vereinigung »Die gläserne Kette« bekannt geworden war. Neben phantasievollen Landschaftsaquarellen mit Kristallbauten und alpiner Architektur, auch technische Zeichnungen und Architekturentwürfe. Einen bedeutenden Rang in Habliks Werk in der Zeit zwischen 1906 und 1908 nehmen die Flugmaschinen und »Fliegenden Siedlungen« ein.

Ausstellung: 90 qm, in den drei Räumen der ehemaligen Künstlerateliers von Joseph Maria Olbrich auf dem Gelände der Künstlerkolonie Mathildenhöhe; Wenzel Hablik Stiftung, Itzehoe

Katalog: 112 Seiten. Häusser Verlag, Darmstadt

Penck

1994

Ausstellungskatalog

A. R. Penck – Keramik 1990–1993

Ateliers im Museum Künstlerkolonie, Mathildenhöhe Darmstadt, Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Keramiken von A. R. Penck in den drei Räumen der ehemaligen Künstlerateliers von Joseph Maria Olbrich auf dem Gelände der Künstlerkolonie Mathildenhöhe.

Ausstellung: 90 qm Katalog: 80 Seiten, Vorwort: Gerda Breuer

huette

1993

Ausstellungskatalog

Axel Hütte
Metropolen. London, Berlin, Paris
Photographien 1982–1984

Ausstellung: 90 qm, in den drei Räumen der ehemaligen Künstlerateliers von Joseph Maria Olbrich auf dem Gelände der Künstlerkolonie Mathildenhöhe.

Anläßlich der Ausstellung erschien der Bildband »London«.
108 Seiten, Schirmer Mosel Verlag, München. Beitrag von Gerda Breuer

thorbecke

Jan Peter Thorbecke
Radierungen 1986–1993

Kleine Ausstellung der Radierungen des Darmstädter Künstlers Jan Peter Thorbecke.

Ausstellung: Galerie im Keller Klub Darmstadt
Katalog: 20 Seiten

wendingen1

1992

Ausstellungskatalog

Wendingen 1918–1931
Amsterdamer Expressionismus
Ein Architekturmagazin der 20er Jahre.
Vom Städtebau zur Schriftgestaltung


Hauptbestand der Ausstellung waren die außergewöhnlich aufwändig gestalteten, großformatigen und quadratischen Zeitschriften, deren Gestaltung von Künstlern und Architekten oft selbst übernommen wurde. Dazu gehörten Erich Mendelsohn, Frank Lloyd Wright, H. P. Berlage, K.P.C. de Bazel, J.L.M. Lauwericks, El Lissitzky, Gustav Klimt u.v.a.m.
Ergänzt wurden die Ausgaben durch Objekte und graphische Arbeiten der in den einzelnen Heften behandelten Künstlern: von Silberarbeiten über Architekturzeichnungen, Fotografien, Möbel und Malerei.
Der Katalog behandelt neben der Geschichte der Zeitschrift und ihres Herausgebers H. Th Wijdeveld insbesondere die Architekturbewegung und gruppe des Amsterdamer Expressionismus. Sie geht auf den niederländischen Beitrag zu den Reformbewegungen ab 1900 ein und erörtert exemplarisch Positionen ihrer wichtigsten Mitglieder.

Ausstellung: 90 qm, in den drei Räumen der ehemaligen Künstlerateliers von Joseph Maria Olbrich auf dem Gelände der Künstlerkolonie Mathildenhöhe.

Katalog: 80 Seiten, Gerda Breuer (3 Beiträge), Iain Boyd Whyte

DarmstaedterGalerie

Ausstellungskatalog

Darmstädter Galerie
19. Jahrhundert. Haus Deiters


1992 wurde das kleinste Wohngebäude der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, das 1901 von dem Wiener Jugendstilkünstler Joseph Maria Olbrich entworfene Haus für den Geschäftsführer der Ausstellungen als Ausstellungsgalerie für die Darmstädter Kunst des 19. Jahrhunderts umgenutzt und eingerichtet. Präsentiert wurde das bis zu dieser Zeit im Hessischen Landesmuseum untergebrachte, weitgehend auf die Sammlung des Großherzogs Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein, dem großen Förderer Darmstädter Künstler, zurückgehende Konvolut von Darmstädter Romantikern sowie auf Neuankäufe von Darmstädter Künstlern, die an den Akademien in Karlsruhe, München oder Düsseldorf ausgebildet worden waren. Zu den markantesten Künstlern gehören Johann Schilbach und Georg Friedrich August Lucas, dann Eugen Bracht, Philipp Röth und Carl Schweich.

Ausstellung auf zwei Stockwerken des Hauses

Katalog: 210 Seiten mit Beiträgen von Gerda Breuer und Klaus Wolbert

<<

>>

TOP

SEITE 4 von 5

©

KONTAKT //

IMPRESSUM

VITA // PUBLIKATIONEN // AUSSTELLUNGEN // AUFSÄTZE // VORTRÄGE // SYMPOSIEN // IN VORBEREITUNG // PRESSE

2016 // 2015 // 2014 // 2013 // 2012 // 2011 // 2010 // 2009 // 2008 // 2007 // 2006 // 2005 // 2004 // 2003 // 2002 // 2001 // 2000 // 1999 // 1998 // 1997 // 1996 // 1995 // 1994 // 1993 // 1992 // 1991 // 1990 // 1989 // 1988 // 1987 // 1986 // 1985 // 1984