Gerda Breuer

>>

Impulsdialog mit Wulf Herzogenrath, Abschlussveranstaltung des landesweiten Verbundprojektes „100 jahre bauhaus im westen“

Bocholt, LVR, (abgesagt), 26. 3.2020

2020

„Stefan Wewerka und Bauhaus“

Funkhaus WDR Köln, Diskussion mir Wulf Herzogenrath (Wewerka-Archiv), Petra Oelschlägel, (Direktorin der Villa Zanders) (abgesagt), 18.3.2020

 

Hörfunk-Diskussion Deutschlandfunk zu „bauhütte simonskall“
zusammen mit Wulf Herzogenrath, Gertrude Cepl-Kaufmann, Thomas Schleper, Moderation: Michael Köhler, 11.1.2019

2019

Wiederholung: Podiumsdiskussion „Eine Bauhütte für Kathedralen des 21. Jahrhunderts“

WDR3, am 3.Oktober 2019, Moderation: Michael Köhler, mit Gertrude Cepl-Kaufmann (Moderne im Rheinland, Universität Bonn), Thomas Schleper (Landschaftsverband Rheinland, „100 Jahre Bauhaus im Westen“ , Peter Füssenich (Dombaumeister Köln)

 


„Hans Schwippert und die Nachkriegsmoderne“
Köln, Rhein. Denkmalpflege, 7.4.2019

 

„Bauhaus und Amerika Deutsche Kulturutopien nach 1945”
Köln Landeshaus des Landschaftsverband Rheinland, 24.10.2019

„Max Burchartz. Werbung für das Ruhrgebiet”
2tägiges Symposium im Rahmen von ‚Bauhaus 100 im Westen’, Zeche Zollverein, Essen, Landschaftsverband Rheinland und Westfalen-Lippe, 14. 9. 2018

 

2018

Teilnahme an der Podiumsdiskussion im Rahmen von ‚Bauhaus 100 im Westen”

Zeche Zollverein, Essen, Landschaftsverband Rheinland und Westfalen-Lippe, zusammen mit Christoph Zöpl (Staatsminister a.D.), Theresia Enzensberger (Schriftstellerin), Claus Leggewie (Universität Gießen), Moderation: Michael Köhler, 14.9.2018

„Women in Graphic Design“ 

Badischer Kunstverein Karlsruhe, 1.11.2018

„Bauhaus 100 im Westen“

Diskussion im WDR5 mit Wulf Herzogenrath, Gertrude Cepl-Kaufmann, Moderation: Michael Köhler, 21.12.2018

»Die sogenannte Bauhausmoderne.«

Symposium „Was war Design?“, Universität der Künste Berlin, 8.-9.12. 2017

2017

»Wie entsteht etwas Neues? Die Reisebeschreibungen von Ettore Sottsass jun.«

Symposium „Form follows...Fun! Ettore Sottsass zum 100. Geburtstag“, 17 11. 2017

»Konsens und Differenz – die Künstlerbiographie der ‚Bauhäusler’ Max Burchartz und Werner Graeff.«

Symposium „Das Bauhaus in der Provinz“, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, 2.-3. November 2017

»Mythos Maschine. Das Bauhaus und die industrielle Produktion.«
»New York, Chicago, Tel Aviv... Das Bauhaus und die Folgen.«


Thomas Morus Akademie, in Zusammenarbeit mit der Bundeskunsthalle Bonn „Alles ist Design? Das Bauhaus – Ideen, Entwicklungen, Wirkungen“, 22. 4.2016

2016

»Mythos Maschine – Das Bauhaus und die Industrie.«

Vitra Design Museum, Weil am Rhein, 16. Februar 2016

»Mythos Maschine – – Das Bauhaus und die Industrie / TALK (DE)«

11. Februar 2016, 18 Uhr, Vitra Design Museum

Mit der Parole »Kunst und Technik – eine neue Einheit« formulierte Walter Gropius 1923 die neue programmatische Richtung des Bauhauses. Kaum hinterfragt wird jedoch, ob sich die Entwürfe der Bauhäusler wirklich an der industriellen Massenproduktion ihrer Zeit orientierten. Bestanden überhaupt ausreichend Kenntnisse über die einzelnen Industriebranchen und die fabrikindustrielle Produktion ihrer Zeit? Und waren die Werkstätten auf Prototypen für eine fortgeschrittene industrielle Massenproduktion ausgerüstet? Nachgegangen wird dem mythischen Bild, das das Bauhaus von der Industrie hatte.

Rede zur Eröffnung der Ausstellung »Franca Magnani – Die Stimme Italiens in Deutschland. Zum 90sten Geburtstag der Grande Signora des Journalismus.

Am 10. September 2015, 21.00 Uhr in der Villa Vigoni, Menaggio

2015

»Fetischisierung eines Erbes am Beispiel von Bauhausklassikern«

08. 09. Mai 2015

Design mit Geschichte. Geschichtsbilder in Praxis und Theorie. Eine Tagung der Gesellschaft für Designgeschichte und des Vitra Design Museums, Weil am Rhein

»Gut wohnen! Zur Identität von Wohn- und Lebenskonzepten nach 1945«

09. Dezember 2014

Institut für Kunstwissenschaft/Kunstpädagogik Universität Bremen.
Marianne Stegmann Institut. Kunst & Gender. Bremen

2014

»Ferdinand Kramer. Design für variablen Gebrauch«

17. September 2014

August Kestner Museum, Hannover

»Women in Graphic Design«

19. Mai 2014

Symposium „Graphic Design. History and Practice“. Freie Universität Bozen. Weitere Sprecher: Richard Hollis (keynote speaker), Esther Cleven, Annick Lantenois, Mario Piazza, Adrian Shauhghnessy

»Das Prinzip Kramer. Design für variablen Gebrauch«

05. Februar 2014

Eröffnung der Ausstellung „Das Prinzip Kramer. Design für variablen Gebrauch“. Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main, 6. Febr. - 7. Sept. 2014

»Ferdinand Kramer. Design für variablen Gebrauch«

26. November 2013

Frankfurt, Polytechnische Gesellschaft

2013

Podiumsdiskussion Gestaltung Werk Gesellschaft. 100 Jahre Schweizerischer Werkbund

01. November 2013


mit Beat Wyss, Matthias Noell, Claudia Mareis

»Meister der Form – Gründung, Auflösung und Nachleben des „Bauhaus“«

Hannover, 14. August 2013

Podiumsdiskussion zs. mit Philipp Oswalt, Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau
Moderation: Dr. Christian Welzbacher
Im Rahmen der Herrenhäuser Gespräche“, VolkswagenStiftung und NDR Kultur

»Frauen und Grafikdesign«

12. August 2013

DesignAUSTRIA, tga, Wien

»Frauen und Grafikdesign«

11. August 2013

WEI SRAUM. Forum für visuelle Gestaltung Innsbruck

»Do It Yourself - vom Konsumenten zum Produzenten und zurück?«

13. Juli 2013

Podiumsdiskussion Reihe "Future Factory" von Folkwang Universität der Künste und Wuppertal Institut
Zs. mit Ökonom und Philosoph Prof. Dr. Birger P. Priddat, Lehrstuhl für Politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke

Moderation:  Prof. Dr. Christa Liedtke, Forschungsgruppenleiterin Wuppertal Institut und Prof. Marion Digel, Dekanin Fachbereich Design Folkwang Universität der Künste.

SANAA-Gebäude, Folkwang Universität der Künste, Essen

Gerda Breuer: »Können Designer die Welt verändern?«

26. Mai 2013

Do gooder Festival, Fachhochschule Mainz

Gerda Breuer: »seriell-individuell. Die neue Konjunktur von Handwerk im Design«

26. April 2013

Einführung, Symposium. Bergische Universität Wuppertal

»Fotografische Selbstbildnisse der 1920er und 1930er Jahre  von Designerinnen, Fotografinnen und Künstlerinnen«

16. November 2012

Einführung, Symposium. Bergische Universität Wuppertal

2012

»Women in Graphic Design«

13. September 2012

zs. mit Dipl. Des. Julia Meer

Designerinnenforum Hamburg

»Lehre und Lehrer an der Folkwang Schule Essen«

14. Juli 2012

Buchvorstellung

Essen, SANAA-Gebäude

Gerda Breuer: »Der Barcelona Chair. Berühmtestes Sitzmöbel der Moderne oder aller Zeiten?«

24. Mai 2012


Kulturzentrum Klosterkirche e.V.
Klostergasse 8
42897 Remscheid

www.klosterkirche-lennep.de

Gerda Breuer: »Der Barcelona Chair. Berühmtestes Sitzmöbel der Moderne oder aller Zeiten?«

07. Mai 2012

Gründer- und Technologiezentrum Solingen
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

www.gut-sg.de

>>

TOP

SEITE 1 von 2

©

KONTAKT //

IMPRESSUM

VITA // PUBLIKATIONEN // AUSSTELLUNGEN // AUFSÄTZE // VORTRÄGE // SYMPOSIEN // IN VORBEREITUNG // PRESSE

2020 // 2019 // 2018 // 2017 // 2016 // 2015 // 2014 // 2013 // 2012 // 2011 // 2010 // 2009